Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehören der Intralogistikexperte Syskron , bei dem es sich um ein Tochterunternehmen des Maschinenbauers Krones aus Neutraubling in der Oberpfalz handelt, und das technologische Institut für angewandte künstliche Intelligenz des Digitaldienstleisters Samhammer aus Weiden in der Oberpfalz. Weitere Unternehmen, Universitäten und Startups sind eingeladen, sich dem Verein anzuschließen. Dieser will den Freistaat Bayern dabei unterstützen, zu einer der weltweiten Leitregionen für die neuen Technologien zu werden. Zudem möchte der Verein selbst weitergehende und internationale Kontakte knüpfen. Dadurch soll der Austausch zu anderen Innovationsökosystemen hergestellt werden.

Deutschlandweit sind mehr als 160 Unternehmen im KI-Bundesverband organisiert. Auch zu seinen Zielen zählt die Unterstützung von Kooperationen. Darüber hinaus setzt er sich für die Schaffung von innovationsfreundlicher Rechtssicherheit und die Förderung eines menschen-dienlichen Einsatzes von KI-Technologien ein.