Aussteller & Produkte
Eventprogramm
Sprecher

1. Wie heißt Ihr Produkt?
CO2 & TCO Guide

2. Was ist das Neue/Innovative daran?
Der CO2 & TCO Guide ist ein Online-Tool zum Vergleich der CO2-Werte und Gesamtkosten von pneumatischen und elektrischen Antrieben auf der Grundlage weniger Anwendungsparameter. Damit wird Maschinen- und Anlagenbauern erstmalig eine Entscheidungshilfe zur Verfügung gestellt, um die nachhaltigste Antriebstechnologie auszuwählen. Dazu gibt man einfach die Parameter einer Applikation ein. Anschließend erstellt und visualisiert die Software im Handumdrehen energieeffiziente und nachhaltige Vorschläge für die Bewegungsaufgabe aus dem Portfolio der gängigsten Antriebskomponenten von Festo. Dabei stellt sie pneumatische und elektrische Anwendungen übersichtlich einander gegenüber. Das Online-Tool zeigt jeweils den Energieverbrauch und die CO₂-Emissionen pro Jahr sowie die Anschaffungskosten und die Total Cost of Ownership pro Lösung an. Anhand dieser Informationen können Maschinen- und Anlagenbauer selbst entscheiden, welche Parameter für sie am wichtigsten sind und welche Antriebstechnologie sie auswählen.

3. Was ist der Hauptvorteil Ihres Produkts für Kunden?
Mit dem Online-Tool von Festo zum Technologievergleich zwischen elektrischer und pneumatischer Automatisierungstechnik finden Anwender die nachhaltigste Antriebstechnologie und verringern damit den CO2-Ausstoß ihrer Maschine und Anlagen.

4. Wie kann ihr Produkt zur industriellen Transformation beitragen?
Engineering Tools wie der CO2 & TCO Guide helfen dabei Maschinen und Anlagen von Beginn an energiesparend auszulegen. So wird sichergestellt, dass sie in der Betriebsphase weniger Energie verbrauchen und der CO2-Footprint verringert wird.

5. Was ist noch wichtig an Ihrem Produkt?
Mit dem CO2 & TCO Guide stellt Festo seinen Kunden ein kostenfreies Online-Tool zur Verfügung, das transparent die Parameter der elektrischen und pneumatischen Antriebe aufzeigt. Nachhaltigkeit rückt immer mehr in den Fokus unserer Kunden und das branchenübergreifend. Deshalb wollten wir unseren Kunden bereits bei der Produktauswahl Informationen zu den CO2-Emissionen geben.