Aussteller & Produkte
Eventprogramm
Sprecher

Moderne technologische Entwicklungen sind oft derart spezifisch auf den gedachten Nutzen zugeschnitten, dass eine durchaus naheliegende Zweitverwertung gerne übersehen wird. Was die Entwickler von Rainbow Robotics aus Südkorea – ein auf Roboterplattformen spezialisiertes Unternehmen, das von Forschern des HUBO-Labs (KAIST) gegründet wurde – animiert hat, auch mal kurz über den Tellerrand zu blicken, ist nicht überliefert. Aber das Resultat dieser Zweitverwertung hauseigener Technik gibt es jetzt zusammen mit den eigentlichen Exponaten auf der HANNOVER MESSE 2022 zu bewundern.

Die automatisch nachführenden Teleskophalterungen der RST-Serie von Rainbow Robotics erinnern natürlich nicht zufällig an die Gelenke von modernen Roboterarmen. Mit ihnen gelingt den Südkoreanern die erste parallaktische Montierung, die ein Wellgetriebe anstelle eines Schneckengetriebes verwendet. Dadurch entfallen die Gegengewichte, die für astronomische Beobachtungen bisher unerlässlich waren. Überhaupt wurden Gewicht und Volumen der gängigen Antriebe um mehr als 70 Prozent reduziert. Inzwischen gelingen vielen Astrofotografen dank der neuartigen RST-Montierung großartige Sternenfotos.

Video