Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Planer in der Elektronikbranche kennen das Problem: Flankierende Prozesse rauben wertvolle Zeit und lenken vom Kerngeschäft - dem Engineering - ab. Zu den Zeiträubern zählt nicht zuletzt die Erstellung von Angeboten und Ausschreibungen, denn sie müssen nicht nur den gesetzlichen Rahmenbedingungen entsprechen, sondern auch zahlreiche Spezifikationen wie Preise, Rabatte, Zuschläge und Lohnkosten berücksichtigen. Mit dem QuotationAssistant, den der Bonner CAE-Spezialist AmpereSoft auf der HANNOVER MESSE 2019 vorstellt, sollen Anwender in diesem Preisdickicht in Zukunft ganz bequem den Überblick behalten können.

Angebote und Ausschreibungen sollen Anwender mit dem QuotationAssistant zu wesentlichen Teilen automatisiert erstellen können. Nicht nur Material- und Lohnkosten sowie mögliche Lohnkostenumlagen und Zuschläge werden dabei vom Tool berücksichtigt, sondern auch individuelle Leistungsverzeichnisse erstellt. Zudem können Planer GAEB-Dateien einlesen und ausgeben, was die Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen spürbar erleichtern soll. Im Auftragsfall übernehmen Anwender die Materialdaten aus ihrem Angebot einfach für die Detailplanung in ihr CAE-System. Die nahtlose Integration in das bewährte ToolSystem von AmpereSoft soll die Voraussetzungen für einen weitreichenden Funktionsumfang des QuotationAssistant schaffen. Beispielsweise lassen sich Materialdaten aus dem Tool MatClass bequem per Drag & Drop in den QuotationAssistant überführen. Planer können zudem Produkt- und Systemkonfigurationen aus dem AmpereSoft Configurator übernehmen, um schnell und zuverlässig Angebotsvarianten in einem Projekt erstellen und vergleichen zu können.