Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Als international agierender Dienstleister für Innovationsprojekte verknüpft Zühlke Business- und Technologie-Kompetenzen zu kundenorientierten Lösungen. Zühlke entwickelt sowohl wirtschaftlich erfolgreiche Produkte als auch Services und Geschäftsmodelle der digitalen Zukunft - von der Idee über die Realisierung bis zur Inbetriebnahme. Hinter diesen Projekten stehen die Manpower von derzeit mehr als 1 000 Experten und die Erfahrung aus über 10 000 umgesetzten Vorhaben. Auch auf der HANNOVER MESSE 2019 fokussiert sich die Zühlke Group auf ihre Expertise in Digitalisierung und Innovation. Beides benötige einen mehrdimensionalen Ansatz, der über die reine Technologie weit hinausgeht, so die Botschaft der Hessen. Und um das auch praktisch erfahrbar zu machen, wird Zühlke auf dem Messestand zahlreiche konkrete Projektbeispiele präsentieren.

Fabrizio Ferrandina, CEO der Zühlke Group, erklärte im Vorfeld: "Digitalisierung und Innovation werden oft mit neuen Technologien oder Methoden in Verbindung gebracht - beispielsweise mit dem Internet of Things." Diese Sichtweise greife jedoch zu kurz: "Digitalisierung oder Innovation sind nur erfolgreich, wenn Produkte und Dienstleistungen echte Kundenbedürfnisse erfüllen und eine Skalierbarkeit gewährleistet ist." Auf dem von Artlife gestalteten Messestand stellt Zühlke deshalb die Dimension erfolgreicher Innovation in den Mittelpunkt: Das Verknüpfen von Technologie-, Business und Customer Experience Expertise. "Die Projekte zeigen sehr schön die ganze Bandbreite unserer Expertise für den Maschinen- und Anlagenbau, aber auch darüber hinaus", sagt Ferrandina. Die Projektbeispiele hätten dazu auch noch eine weitere Botschaft: "Digitalisierung und Innovation funktioniert am besten gemeinsam und partnerschaftlich."