Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Die AMOHR Technische Textilien GmbH hat sich als Anbieterin hochwertiger Schmaltextilien in der Industrie einen Namen gemacht hat. Ein wesentlicher Anteil der aktuellen Aktivitäten von AMOHR gilt der Entwicklung elektrisch leitfähiger Textilien, die dann als Flachleiter, Sensoren oder Heizungen angeboten werden. Insbesondere im Wuppertaler Stammwerk entwickeln Textil- und Chemieingenieure gemeinsam mit erfahrenen Fachkräften der Weberei neue Lösungen bis zur Serienreife und fertigen darüber hinaus auch Spezialprodukte. Im österreichischen Laa an der Thaya verfügt AMOHR zudem über ein modernes, effizientes Werk speziell für die Großserienfertigung. Auf der HANNOVER MESSE 2019 präsentierte AMOHR zum Thema "Smart Textiles" unter anderem das partiell elastische Flachleiterband AMOTAPE Fast-E-Tex.

Der Begriff "Smart Textiles" hat sich gerader in letzter Zeit etwas inflationär verbreitet. Auf vielen Konferenzen und Seminaren zu diesem Thema ist aber oft nur von zukünftigen Möglichkeiten und Projekten die Rede. Da scheint AMOHR mit 20 Jahren Erfahrung in der Kombination von textilen und leitfähigen Materialien zu leitfähigen Textilien tatsächlich einen Riesenschritt voraus. Mit dem in Hannover vorgestellten partiell elastischen Flachleiterband AMOTAPE Fast-E-Tex bietet AMOHR jetzt erstmalig die Möglichkeit, Elektronikbauteile wie RGB-LEDs, Abstands-, RFID-, Gesten- oder Temperatursensoren automatisiert aufzubringen und sicher ohne Zugbeanspruchung der Kontaktierungspunkte zu fixieren.