Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Mit der Zahl von 260 Millionen Einwohnern ist Indonesien das viertbevölkerungsreichste Land der Welt. In der Metropolregion der Hauptstadt Jakarta sind etwa 30 Millionen Menschen ansässig – das ist weltweit Platz zwei nach Tokio im Ranking der urbanen Ballungsräume.

Die Bevölkerung Indonesiens ist sehr jung: Das Durchschnittsalter liegt bei rund 30 Jahren.

Die Amtssprache Bahasa Indonesia ist einer der Bausteine einer gemeinsamen Identität. Fast 90 Prozent der indonesischen Bevölkerung sind Muslime. Damit ist Indonesien im internationalen Vergleich die größte muslimische Nation.

Das Klima in Indonesien ist tropisch – mit einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit und Temperaturen im Durchschnitt zwischen 25 und 27 Grad.

Die Republik Indonesien wird als präsidentielle Demokratie regiert. Der Präsident und Regierungschef wird jeweils für fünf Jahre gewählt. Aktuell führt die Regierungsgeschäfte Joko Widodo – in Indonesien wird er „Jokowi“ genannt – von der Demokratischen Partei des Kampfes Indonesiens (PDI-P). Er ist seit Oktober 2014 Präsident und wird es durch seinen Wahlerfolg im April 2019 auch bis ins Jahr 2024 bleiben.

Indonesien ist Gründungsmitglied und eines der führenden Länder in der ASEAN. Zudem gehört Indonesien den Vereinten Nationen, dem Internationalen Währungsfonds und den G20-Staaten an.