Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Unter dem Leitthema Industrial Transformation präsentieren vom 20. bis zum 25. April mehr als 6 000 Unternehmen ihre Produkte und Lösungen für die Fabrik der Zukunft. Erstmals ist die Logistik mit einem eigenen Ausstellungsbereich in den Hallen 2 bis 4 der HANNOVER MESSE vertreten sowie in den angrenzenden Bereichen. Dazu zählen zum Beispiel die Hallen 14 bis 17 , wo sich das Who is Who der IT-Welt tummelt. Unternehmen wie SAP, Microsoft, Amazon Web Services, PSI oder die Software AG präsentieren dort ihre gesamte Produktpalette.

Viele Unternehmen setzen in der Logistik bereits heute auf Digitalisierung. Um Logistikprozesse effektiv steuern zu können, braucht es eine moderne, ganzheitlich ausgerichtete IT-Infrastruktur. Nur so können die Potenziale von Industrie 4.0 und Logistik 4.0 wirklich ausgeschöpft werden. "Dort setzt der neue Logistics IT Gemeinschaftsstand an. Rund 20 Unternehmen werden ihre IT-Kompetenz im industriellen Umfeld der HANNOVER MESSE präsentieren und ihre neuesten Software-Produkte einem internationalen Publikum vorstellen", sagt Arno Reich, Senior Vice President Industry, Energy & Logistics bei der Deutschen Messe.

Die Top-Themen der Logistik werden in Hannover auf internationaler Ebene diskutiert. Dazu zählen Plattformökonomie, Künstliche Intelligenz, neue Geschäftsmodelle, Drohnen und autonome Fahrzeuge oder innovative Strategien in der Handelslogistik.