Aussteller & Produkte
Events & Speakers

Dabei wird auch die Rolle Chinas in der globalen Robotiklandschaft ausführlich thematisiert. Milicevic betont, dass China in den vergangenen Jahren zu einem führenden Akteur im Bereich der industriellen Robotik aufgestiegen ist. Das Land hat massive Investitionen in die Robotiktechnologie getätigt und verfolgt ehrgeizige Pläne, um seine Produktionskapazitäten zu steigern. China verfolgt die Strategie, die Automatisierung voranzutreiben, um den steigenden Lohnkosten und dem demografischen Wandel zu begegnen. Mit der Initiative „Made in China 2025“ möchte China die technologische Führungsposition in Schlüsselindustrien, einschließlich der Robotik übernehmen. Milisevic hebt hervor, dass China inzwischen der größte Markt für Industrieroboter ist. Chinesische Unternehmen setzen zunehmend auf Roboter, um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Unternehmen wie Huawei und anderer Tech-Giganten machen erhebliche Fortschritte in der Entwicklung fortschrittlicher Robotersysteme und –technologien. Milisevic geht aber auch auf die Herausforderungen ein, die China bei der Implementierung von Robotik bewältigen muss. Dazu gehören Fragen der Cybersecurity, der Qualifizierung von Fachkräften und der Bewältigung des technologischen Wandels. Trotz dieser Herausforderungen sieht Militsevic China al treibende Kraft in der industriellen Robotik an.