Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Dr. Ralph Wiechers, Chefvolkswirt des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA), beschreibt die Lage so: „Es fällt den Unternehmen offenbar zunehmend schwerer, die bereits recht hohen Vorjahreswerte im Auftragseingang noch zu toppen.“ So konnten die deutschen Maschinenbauer laut den jüngst veröffentlichen Zahlen des VDMA im November 2018 einen leichten Zuwachs um 2 % bei den ausländischen Orders verzeichnen, der jedoch durch einen Rückgang der Inlandsaufträge um 3 % egalisiert wurde. Die Aufträge aus dem Euroraum erhöhten sich im November um 1 %, aus den Nicht-Euro-Ländern kamen 3 % mehr Bestellungen.

Im Drei-Monats-Vergleich September bis November 2018 lagen die Bestellungen insgesamt um real 4 % über dem Vorjahreswert. Sowohl die Inlands- als auch die Auslandsorders legten um 4 % zu, wobei die Bestellungen aus dem Euroraum um 3 % wuchsen, aus den Nicht-Euro-Ländern kamen 4 % mehr Aufträge.