Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Die Lufthansa Technik AG ist mit rund 35 Tochter- und Beteiligungsunternehmen sowie mehr als 25 0000 Mitarbeitern eine der weltweit führenden Anbieterinnen flugzeugtechnischer Dienstleistungen. Zu den Tochtergesellschaften des international zertifizierten Instandhaltungs-, Herstellungs- und Entwicklungskonzerns gehört auch Lufthansa Technik Intercoat, ein auf die Reparatur von Bauteilen mit dem "Advanced Epoxy Coating"-Verfahren spezialisiertes Unternehmen. Zu diesem Zweck wurde mit INTERFILL eigens ein Werkstoff auf Epoxidharzbasis entwickelt, der Bauteilen aus der Luftfahrt-, Bahn- und Automotive-Industrie einen neuen Lebenszyklus verleiht und gleichzeitig ihre Nutzungseigenschaften verbessert.

Verlangte das "Advanced Epoxy Coating"-Verfahren bislang reine Handarbeit, ist es Lufthansa Technik Intercoat jetzt erstmals gelungen, den Beschichtungsprozess in Teilen zu automatisieren. Hierzu wird das Bauteil in einer Arbeitskabine auf einer rotierenden Vorrichtung eingespannt und dann mit Hilfe eines automatisierten Arbeitsarms und einer feinen Düse mit INTERFILL beschichtet. Ein spezieller Applikator sorgt dabei für die optimale Dosierung und einen homogenen Auftrag. Die bei der bisherigen Handarbeit immer mal wieder auftretenden Lufteinschlüsse sollen dabei zuverlässig vermieden werden und entsprechend aufwändige Nacharbeiten dadurch entfallen. Die innovative Anlage liefert durchweg qualitativ hochwertige Ergebnisse bei gleichzeitig großer Zeitersparnis. "Durch die Teilautomatisierung können wir die Beschichtungszeit des Werkstoffes auf ein Drittel verringern. Dies gibt uns die Möglichkeit, schnell und flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren und erhöht unsere Wettbewerbsfähigkeit", erklärt Andreas Sauer, Geschäftsführer von Lufthansa Technik Intercoat.

Lufthansa Technik AG (D-22335 Hamburg)
Website: www.lufthansa-technik.com