Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Ascom mit Hauptsitz in der Schweiz ist ein globaler Lösungsanbieter mit Fokus unter anderem auf mobilen Workflow-Lösungen. Die Vision von Ascom ist die Überbrückung digitaler Informationslücken, um bestmögliche Entscheidungen zu gewährleisten - und das möglichst zu jeder Zeit und unabhängig vom Standort. Im Verbund mit der Smart Electronic Factory (SEF), einer Informations- und Demonstrationsplattform für die Industrie 4.0, beteiligt sich Ascom jetzt an der HANNOVER MESSE 2019 und präsentiert innerhalb eines IoT-Showcases das neue professionelle Smartphone Myco 3.

Kernelement dieses Showcases ist ein manueller Montagearbeitsplatz (Bosch Rexroth ActiveAssist), der in eine digitale Fertigungssteuerung und Werkerführung integriert ist. Bei Störungen beziehungsweise Defekten der Anlage werden entsprechende Meldungen an das für den industriellen Einsatz konzipierte Ascom Myco 3 des verantwortlichen Servicemitarbeiters gesendet. Auch für mobile Mitarbeiter in der Herstellung soll das Myco 3 ein ideales Kommunikationsmittel darstellen, da es unter anderem dafür sorgt, dass stets ausreichend Material am Produktionsstandort für eine variantenreiche Fertigung zur Verfügung steht. So werden digitale Materialanforderungen unverzüglich und zuverlässig an den richtigen Lageristen weitergeleitet. Guido Gloy, Solution Market Manager von Ascom DACH: "Ascom, als Spezialist für das Schließen der digitalen Informationslücke zu den mobilen Mitarbeitern, komplettiert vor allem Lösungen für die digitale Produktionssteuerung. Mit den einzigartigen mobilen Lösungen von Ascom ist eine verlust- und verzögerungsfreie Weiterleitung von Informationen und Alarmen zwischen den Menschen, den Maschinen und den zentral vorgehaltenen Datenbanken gewährleistet."