Aussteller & Produkte
Eventsuche
Sprecherübersicht

Hier setzt SUPERSMART an: Über drei Jahren entwickelte das europäische Konsortium ein Verfahren, dass die Kombinierung von klassischer Elektronikfertigung mit Papier ermöglicht. Aus dem alten Mittel entsteht ein Trägermaterial für elektronische Komponenten wie beispielweise smarte Etiketten. Darüber hinaus ist das Verfahren hochskalierbar und für die Massenfertigung geeignet.

Die Mühe hat sich gelohnt: Das Projektteam gewann den OE-A-Wettbewerb in der Kategorie „Bester öffentlich geförderter Demonstrator“ mit dem SUPERSMART Anti-Counterfeiting Label, einem aktiven Etikett, das Schläge und Erschütterungen registriert und so die Ursache von transportveranlasste Produktschäden erkennt. Weiterhin kann es von Fälschungen unterscheiden – zum Beispiel bei Medizinischen- oder Luxusprodukten.

Die internationale VDMA-Arbeitsgemeinschaft OE-A (Organic and Printed Electronics Association) trägt den OE-A-Wettbewerb jedes Jahr aus, um die Weiterentwicklung der gedruckten Elektronik zu fördern.