Nur 5 % der Manager deutscher Unternehmen halten sich selbst für Plattform-Experten – und jeder vierte hat noch nie etwas von digitalen Plattformen gehört. Das sind die auffälligsten Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der Bitkom Research in 502 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern. Den Ergebnissen zufolge kennen sich nur die wenigsten Geschäftsführer und Vorstände mit digitalen Plattformen aus. So können zwar 15 % den Begriff Plattformökonomie zumindest erklären, doch 49 % wissen nur ungefähr, was er bedeutet. Ganze 27 % haben noch nie von digitalen Plattformen gehört. Gleichzeitig ist aber in 87 % der Unternehmen die Geschäftsführung bzw. der Vorstand hauptsächlich für digitale Plattformen verantwortlich. Lediglich in jeweils 5 % der Firmen wurde die Verantwortung auf eine mittlere Führungsebene oder auf die Mitarbeiterebene übertragen.

Auf operativer Ebene ist in 20 % der Unternehmen eine Person ausschließlich und in 37 % neben anderen Aufgaben für Plattform-Fragen zuständig. Nur in 16 % der Firmen sind digitale Plattformen eine Team-Aufgabe (12 % mit weiteren Aufgaben). In 24 % der Unternehmen kümmert sich auf operativer Ebene niemand um digitale Plattformen.