Auf der PTC ASIA 2020 präsentieren mehr als 1 000 Aussteller auf einer Fläche von rund 100 000 Quadratmetern ihre Produkte und Lösungen. Zu den Ausstellern zählen bekannte Unternehmen wie Bonfiglioli Drives, Bremskerl, Bucher Hydraulics, DMH Dichtungs- und Maschinenhandel, Elettrotec, Exmar, Maedler, Maschinenfabrik Mönninghoff, Mayr Power Transmission, MTS Sensors, NKE, Regal Power Transmission Solutions oder Ringspann. Länderpavillons kommen neben China aus Deutschland, Italien und Südkorea.

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) richtet erneut das Smart Manufacturing Forum aus. Dort diskutieren Experten aus Unternehmen wie Argo-Hytos, Bosch Rexroth, ifm electronic, Lenze, Pepperl + Fuchs oder Weidmüller über die Themen Automatisierung, industrielle Transformation, Logistik sowie die aktuelle wirtschaftliche Lage der Industrie. Weitere Konferenzen, Networking-Events und Sonderausstellungen runden das Programm der PTC ASIA ab.

Die PTC ASIA 2020 bietet den Besuchern mit geführten Online-Touren einen neuen Service an. Er eignet sich für internationale Einkäufer, die nicht persönlich an der Messe teilnehmen können, aber trotzdem nach Lieferanten in China suchen.

Die ComVac ASIA (Druckluft- und Vakuumtechnik) und die CeMAT ASIA (Intralogistik) laufen parallel zur PTC ASIA. Hannover Milano Fairs Shanghai, die gemeinsame Tochtergesellschaft der Deutschen Messe AG und der Fiera Milano, organisiert das Messetrio, welches insgesamt eine Ausstellungsfläche von 190 000 Quadratmetern mit 2 000 Ausstellern belegt. Es werden mehr als 100 000 Besucher erwartet.