Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Renesas Electronics Corporation und der US-Konzern Integrated Device Technology (IDT) haben die Übernahme am 11. September mitgeteilt. Rund 6,7 Mrd. US-Dollar (5,8 Mrd. Euro) bzw. 49 US-Dollar pro Anteilsschein wird Renesas der Kauf des Mixed-Signal-Spezialisten IDT kosten. Er soll bis Mitte 2019 abgeschlossen sein. Renesas, weltweit einer der größten Anbieter von Halbleitern für die Automobilindustrie, hatte 2017 bereits den US-Chiphersteller Intersil für 3,2 Mrd. US-Dollar übernommen. Das Unternehmen firmiert heute als Renesas Electronics America.

Mit dem Zukauf des kalifornischen Unternehmens IDT, einem Experten für Hochleistungscomputer und Verbraucheranwendungen, beispielsweise in der Stromüberwachung, erweitert der Konzern nun sein Portfolio um Sensorik- und RF-Produkte, SoCS und Power-Management-ICs. Durch die Übernahme will sich Renesas zum einen für die Anforderungen rüsten, die aus dem Internet of Things (IoT) und Big Data sowie aus automatisierter und E-Mobilität erwachsen, und sich zum anderen international breiter aufstellen.