Den motion plastics Experten bei igus war der Wunsch ihrer Kunden klar: Eine wirtschaftlich erschwingliche Lösung zum Einsatz in Spritzwasser-Umgebungen. Der neue robolink IP44 eignet sich genau dafür, denn seine Verbindungselemente bestehen aus rostfreiem V2 oder V4 Edelstahl und die Gelenke aus schmiermittelfreien Tribopolymeren. Somit verzichtet man auf eine Schmierung in den Gelenken und lässt kein Fett in die Umwelt auswaschen. Vorteil für den Anwender: Keine teure zusätzliche Abdeckung.

Weitere Vorteile sind Beständigkeit gegen Spritzwasser, Tragfähigkeit von bis zu drei Kilogramm und eine Reichweite von 790 Millimetern. Der Roboter setzt sieben Picks pro Minute um. Dank Motoren mit Encodern der Schutzklasse IP65 lässt er sich auch zur Inspektion im Außenbereich einsetzen. Zu seinen Anwendungsszenarien zählen beispielweise die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, die Chemie- und Pharmabranche sowie die Tank- und Behälterreinigung.

Igus auf der HANNOVER MESSE