Ein Beispiel für bisher noch nicht voll ausgeschöpfte Potenziale im Bereich Energieeffizienz sind Frequenzumrichter: Der Einsatz von umrichtergesteuerten Motoren hat sich immer noch nicht überall durchgesetzt, obwohl diese selbst bei konservativer Schätzung bis zu 30 Prozent weniger Energie verbrauchen als nicht frequenzgeregelte Antriebe. Und mit einem direkt rückspeisefähigen Matrix-Konverter wie dem U1000 lässt sich generatorische Energie schon heute ins Stromnetz rückspeisen, wo sie dann für andere Verbraucher zur Verfügung steht.

Der U1000 von Yaskawa ist ein hocheffizienter Frequenzumrichter mit modernster Matrix-Konvertertechnologie. Er bietet leistungsstarke Energierückspeisung und reduziert – durch sinusförmige Eingangscharakteristik und einen Leistungsfaktor von nahezu eins – gleichzeitig die Belastung von Netzkomponenten wie Transformatoren und Stromleitungen. Seine ultrakompakte Bauform macht den U1000 zur ersten Wahl für innovative, energieeffiziente Antriebslösungen mit oder ohne Energierückspeisung wie z.B. Aufzüge, Rolltreppen, Heizung/Klima/Lüftung, Hebezeuge, Zentrifugen und viele andere.