Die robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA) des 2000 gegründeten französischen Unternehmens Contextor entlastet Anwender von Geschäftssoftware bei repetitiven Tätigkeiten. Dies geschieht über interaktive Anwendungsassistenten und eigenständige Bots, die innerhalb und zwischen verschiedenen Anwendungen agieren. Kunden von Contextor haben über 100.000 Bots im Einsatz und automatisieren auf diesem Weg Geschäftsprozesse.

SAP plant , die RPA in all seine bestehenden Produkte integrieren, um Geschäftsprozessen stärker zu automatisieren und zu vereinfachen. RPA wird mit der SAP Cloud Plattform, SAP Conversational AI (Spracherkennung) und Funktionen für die Dokumentenverarbeitung verknüpft, die innerhalb von SAP Leonardo Machine Learning bereitstehen. In SAP S/4HANA soll RPA bereits im ersten Halbjahr 2019 verfügbar sein, weitere Anwendungen folgen schrittweise. Innerhalb von drei Jahren will SAP die Hälfte aller Geschäftsprozesse in den Kernanwendungen automatisieren.