Aussteller & Produkte
Eventprogramm
Sprecher

1. Wer seid ihr und wo kommt ihr her?
Wir sind eine Deep Tech Ausgründung aus der Universität des Saarlandes und wurden bis Ende 2021 vom BMWK im Rahmen des Exist Forschungstransfers unterstützt. Wir transformieren unsere langjährige Forschung in kommerzielle Produkte. Die daraus resultierenden Sensor- und Antriebssysteme verleihen Robotern, Maschinen und Gegenständen Reflexe und Fingerspitzengefühl.

2. Bitte beschreibt kurz euer Produkt bzw. eure Lösung
Unsere Lösung ist eine bahnbrechende Technologie, unsere Produkte vielfältig. Das auf einer haudünnen Folie basierenden Prinzip ermöglicht den Bau gummiartiger Sensor- und Antriebssysteme, die eine Vielzahl von Kundenproblemen löst. Die Systeme sind leicht, flach, energieeffizient und kostengünstig. Unsere ersten Produkte sind smarte Kraftsensoren für Roboteranwendungen und intelligente Wegsensoren zur Nutzung an linearen Achsen, rotierenden Gelenken und in Koppelgetrieben zur Nutzung in der Automatisierung und in der Landwirtschaft. Bei allen unseren Produkten kombinieren wir die technologischen Vorteile des Sensors mit einer integrierten Elektronikschaltung, die Auswertungen durchführt und reflexartig Entscheidungen direkt vor Ort treffen kann.

3. Was war/ist eure größte Herausforderung?
Die Pandemie ist für uns alle eine der größten Herausforderung der letzten Zeit gewesen. Obwohl wir erst im Februar dieses Jahr gegründet haben, arbeiten wir schon länger an der beschriebenen Thematik. Die Verkaufszyklen haben sich aufgrund der fehlenden persönlichen Kontakte weiter vergrößert. Außerdem ist die Knappheit im Bereich der Mikroelektronik ein beschäftigendes Thema.

4. Welche sind eure Zielmärkte bzw. Zielgruppen?
Mit unseren Produkten adressieren wir Integratoren und Anwender von Roboteranwendungen, Automatisierungstechniker sowie Maschinenbauer aus allen Industriebereichen und der Landwirtschaft. Mit unserer Technologie hingegen, die wir zu kundenspezifischen Problemlösern anpassen können, adressieren wir jeden, der einen vorteilhaften und kostengünstigen Kraftsensor, Wegsensor oder linearen Antrieb, beispielweise für Ventile benötigt.

5. Was sind eure Ziele auf der HANNOVER MESSE?
Wir wollen potenziellen Kunden und zukünftigen Partnern ihre Vorteile durch unsere Produkte und unsere Technologie präsentieren. Unsere Ziele sind neben qualifizierten Leads immer auch interessante Gespräche mit Journalisten, Partnern, Investoren und der Fachwelt. Denn wir sind ständig auch auf der Suche nach neuen, interessanten und vorteilhaften Einsatzgebieten.