Aussteller & Produkte
Events & Speakers

Softing Industrial Automation aus Haar bei München entwickelt und vermarktet ein breites Portfolio an Software- und Hardware-Produkten für vielfältige Anwendungen in allen Branchen der Prozess- und der Fertigungsindustrie. Das Angebot umfasst die Bereiche Technologie- und Datenintegration, Kommunikations- und Infrastrukturkomponenten sowie Netzüberwachung und -diagnose. Alle Produkte entsprechen globalen Standards und lassen sich nahtlos in heterogene Systeme integrieren. So schließen sie technologische Lücken und schaffen Gestaltungsfreiraum bei der Konzeption integrierter Automatisierungssysteme für aktuelle und zukünftige IoT-Anwendungen. Auf der HANNOVER MESSE 2024 präsentierte Softing Industrial jetzt sein neues edgeGate – eine wartungsfreie Hardware-Lösung für die Übertragung von Produktionsdaten aus SPS- und CNC-Steuerungen in edge- und Cloud-basierte Umgebungen.

Robuste und zuverlässige Verbindung

Laut Softing Industrial soll edgeGate den Zugang zu speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) und Computerized Numerical Control (CNC)-Steuerungen vereinfachen. Es ermöglicht eine nahtlose und sichere Datenintegration in moderne Managementsysteme wie Enterprise-Resource-Planning (ERP), Manufacturing Execution System (MES) oder Supervisory Control and Data Acquisition (SCADA). Diese Integration ist sowohl für neue als auch für bestehende Anlagen möglich. Die Kommunikation über OPC Unified Architecture (OPC UA) sorgt dabei für eine robuste und zuverlässige Verbindung.

Verbesserte Datensicherheit

Zusätzlich bietet edgeGate Message Queuing Telemetry Transport (MQTT)-Funktionalität. Diese Funktion erleichtert die direkte Integration von Maschinendaten in private oder öffentliche IoT-Cloud-Anwendungen. Die MQTT-Implementierung ist generisch und mit zahlreichen Cloud-Anbietern kompatibel. Wie auch der OPC UA-Standard unterstützt MQTT eine Reihe von Sicherheitsmechanismen wie verschlüsselte Verbindungen, Zertifikate und Benutzerauthentifizierung. Mit diesen Funktionen wird die Datensicherheit erheblich verbessert.

Vielseitig einsetzbar ohne Eingriff in bestehende Systeme

Das edgeGate soll praktisch wartungsfrei sein und den Anschluss an Steuerungen ermöglichen, ohne in bestehende Systeme einzugreifen. Zu den unterstützten Steuerungen gehören Siemens Simatic PLC, Siemens Sinumerik Controller, Fanuc CNC Controller, Modbus TCP, Allen-Bradley PLC oder OPC UA Client Maschinendaten. Das Gateway bietet eine einfache Web-Schnittstelle für eine schnelle Konfiguration der Anwendung sowie eine zusätzliche Sicherheitsebene und die Verschlüsselung der Kommunikation.

Erweiterbar für erhöhte Leistungsfähigkeit

Die Leistungsfähigkeit von edgeGate kann durch die Integration der edgeConnector-Produkte von Softing Industrial erweitert werden, die vergleichbare Funktionalitäten in einer Docker-basierten Softwareversion bieten. Ein weiteres kompatibles Produkt ist die Docker-basierte edgeAggregator-Software von Softing, mit der eine leistungsstarke OPC UA-Datenintegrationsschicht bereitgestellt wird. „Wir freuen uns, eine Hardware-Lösung anbieten zu können, die unser Docker-basiertes Software-Angebot ergänzt“, sagt Abel Jimenez, Produktmanager bei Softing Industrial Automation. „edgeGate vereinfacht die Anbindung von SPS- und CNC-Steuerungen an Managementsysteme mit robusten Kommunikationsfunktionen wie OPC UA und MQTT und erhöht die Effizienz. Stand-alone oder erweitert durch unsere Produkte edgeConnector und edgeAggregator bietet es eine umfassende Datenintegrationslösung.“

Video