Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Wer auf der HANNOVER MESSE 2019 Ausschau nach der Torwegge Intralogistics GmbH & Co. KG halten möchte, sollte sich am Gemeinschaftsstand OWL Maschinenbau in Halle 16 orientieren. Dort präsentieren die Bielefelder in diesem Jahr sowohl ihre Produkte als auch sich selbst. Denn erstmals wagt TORWEGGE den Spagat, sich an zwei Zielgruppen zu richten: an Unternehmen aus der Industriebranche sowie an potenzielle künftige Mitarbeiter. Um die Aufmerksamkeit gleich beider Zielgruppen zu wecken, setzt TORWEGGE dabei einmal mehr auf das IFOY-nominierte fahrerlose Transportsystem (FTS) "TORsten". Auf einem kleinflächigen Sockel omnidirektional navigierend, soll das Transportgerät demonstrieren, wie gut es sich für den Einsatz auf engstem Raum eignet. Und um mit potenziellen Bewerbern ins Gespräch zu kommen, wird am letzten Messetag, dem 5. April, eigens eine Personalreferentin vor Ort sein.

"Als Standort namhafter innovativer Unternehmen ist Ostwestfalen für High Potentials im Grunde sehr attraktiv. Leider wird die Region oft unterschätzt", sagt Uwe Eschment, Geschäftsführer bei TORWEGGE. Zusammen mit dem Netzwerk it‘s OWL zeigt TORWEGGE daher, was die Region Jobsuchenden zu bieten hat. Wer mehr über die Tätigkeitsfelder, Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie das Arbeitsumfeld bei dem Bielefelder Traditionsunternehmen erfahren möchte, sollte sich für einen Besuch also insbesondere den 5. April vormerken.