Die digitale Transformation sorgt für weitreichende wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen. Die Konvergenz des Internet der Dinge, künstlicher Intelligenz und der Blockchain ermöglicht neue Geschäftsmodelle in Form von innovativen Services und Produkten. Dabei werden Maschinen immer intelligenter und autonomer. Bei Unternehmen herrscht jedoch große Unklarheit über die Folgen selbstständig handelnder Maschinen. Denn um von der Machine Economy zu profitieren, benötigen Unternehmen neue Strukturen, Prozesse, Kenntnisse und Fähigkeiten.

Das vom Fraunhofer-Institut veröffentlichte Whitepaper «The Advance of the Machines – Vision und Implikationen einer Machine Economy» sieht das Potenzial einer maschinellen Wirtschaft. Neben den Grundlagen der Machine Economy leitet die Studie mehrere Handlungsfelder ab, die Unternehmen im Kontext der Machine Economy adressieren sollten.

Hier geht es zum Whitepaper.

Fraunhofer auf der HANNOVER MESSE