HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
wechseln zu:
Karriere 4.0

Deutsche hoffen auf einen Karriereschub durch KI

Die Verbraucher in Deutschland stehen Zukunftstechnologien verhalten optimistisch gegenüber. Wie eine Umfrage des Software-Unternehmens VMWare zeigt, sind allerdings viele nicht umfassend informiert.

28.12.2018
HMI-ID12-022db_VMware_01
Deutsche hoffen auf einen Karriereschub durch KI (Foto: VMware, Inc)

Eine bessere Work-Life-Balance, weniger Routineaufgaben und damit mehr Freizeit versprechen sich fast die Hälfte der Verbraucher in Deutschland von Technologien wie künstlicher Intelligenz (KI), dem Internet der Dinge (IoT) und der Blockchain. Das ergab eine Umfrage des Softwareunternehmens VMWare im Herbst 2018 unter 2.000 Teilnehmern in Deutschland. 38 % hoffen demnach, dass ihnen Entwicklungen auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz bessere Karrierechancen bescheren. Allerdings offenbart die Umfrage auch Informationsdefizite. So bringt knapp die Hälfte aller Befragten künstliche Intelligenz unmittelbar mit einem Roboter in Verbindung. Deutliche Skepsis schwang in den Antworten aber auch mit: Mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer findet, dass Unternehmen und Regierung derzeit nicht offen genug kommunizieren, welche Technologien sie nutzen und wie sie diese einsetzen.

Den verhaltenen Optimismus der Bevölkerung teilen auch Fach- und Führungskräfte, wie der im gleichen Zeitraum veröffentlichte Arbeitsreport der Jobbörse Stepstone belegt. Nur 15 % sehen in den neuen Technologien eine Bedrohung für ihren Arbeitsplatz.