Der Engineering-Experte Formel D aus Troisdorf bei Köln hat die Übernahme des französischen Qualitätsdienstleisters CPS Quality bekannt gegeben. Über die finanziellen Details wurde Stillschweigen vereinbart. CPS Quality mit Hauptsitz in Oyonnax in französischen Jura beschäftigt etwa 2.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde 2004 gegründet und ist auf Qualitätskontrollen mit Schwerpunkt Automobilindustrie spezialisiert. CPS Quality ist in Frankreich, Rumänien, der Türkei und Marokko, Algerien, Belgien und Ungarn präsent.

Formel D wurde 1993 gegründet und hat heute über 10.000 Mitarbeiter an 80 Standorten in 20 Ländern. Entwickelt werden Konzepte zur Prozessoptimierung und Qualitätssicherung für die gesamte automobile Wertschöpfungskette. Die Übernahme soll es beiden Akteuren ermöglichen, ihre Präsenz in den Ländern auszubauen und das jeweilige Produktportfolio zu erweitern. Formel- CEO Jürgen Laakmann ist davon überzeugt, gemeinsam mit CPS Quality stärker wachsen und die Bedürfnisse der Kunden besser bedienen zu können.