Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Trade & Invest

Bosch und Tesla übernehmen e-mobile Firmen

Der E-Mobilitätssektor ist in Bewegung: Bosch übernimmt den Elektromotorenbauer EM-motive und Tesla den Superkondensator-Hersteller Maxwell Technologies.

18.02.2019
HMI-ID02-014br_bosch_02
Bosch und Tesla übernehmen e-mobile Firmen (Foto: Robert Bosch GmbH)

Dr.-Ing. Stefan Hartung, Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH, lässt keine Zweifel: „Für Bosch ist der vollständige Erwerb von EM-motive der nächste konsequente Schritt auf dem Weg zur Marktführerschaft bei der Elektromobilität.“ Der Elektromotoren-Hersteller EM-motive GmbH wurde 2011 als paritätisches Gemeinschaftsunternehmen von Bosch und Daimler gegründet und produzierte bis heute rund 450.000 Elektromotoren. Die vollständige Übernahme durch Bosch war bereits im Joint Venture Vertrag als Möglichkeit angelegt.

Die Übernahme von Maxwell Technologies durch Tesla soll durch einen Aktientausch im 2. Quartal 2019 vollzogen werden. Die Firma aus Kalifornien ist auf Energiespeicher- und Stromversorgungslösungen spezialisiert. Für Tesla besonders interessant ist Maxwells Technologie für die Produktion von Superkondensatoren, die zwar eine niedrigere Energiedichte, jedoch eine erheblich höhere Leistungsdichte als Akkus aufweisen. Da sie sich extrem schnell auf- und entladen lassen, könnten sie als Ergänzung zu Hochvolt-Batterien langfristig das Ladeverhalten von E-Fahrzeugen verbessern.

Anzeige
weiteres zum Thema

Trade & Invest

spacer_bg
Anzeige