Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Machine Learning

Ich bin doch keine Maschine!

Omron kommt mit der weltweit ersten KI-Lösung auf Maschinenlevel zur HANNOVER MESSE 2019, um für eine neue Harmonie zwischen Mensch und Maschine zu sorgen. Mit dieser KI-Lösung "at the edge" sollen deutsche Industrieunternehmen ihre Wettbewerbsstärke ausbauen können.

18.03.2019
OMRON_AI-Controller-square
OMRON AI Controller square

Omron verweist darauf, dass Europa laut aktueller WIPO-Studie in Sachen Künstliche Intelligenz von den USA und China abgehängt wird und viele der am Markt beworbenen Cloud-basierten KI-Lösungen daran nichts ändern, weil sie riesige Anforderungen an Infrastruktur und IT stellen - die Verarbeitung der Datenmengen bleibt mühsam und zeitaufwändig. Als vollkommen neuartige Lösung für die vorausschauende Wartung und Steuerung von Maschinen stellt Omron deshalb nun in Hannover den AI-Controller vor. Das weltweit erste KI-System zur Maschinenautomatisierung soll Steuerungsfunktionen von Fertigungslinien mit einer auf KI basierenden Datenverarbeitung in Echtzeit kombinieren.

Omrons AI Controller integriert KI-Algorithmen erstmals in die Maschinensteuerung und überwacht Produktionslinien mit Echtzeitsensoren, was dazu führen soll, dass Unregelmäßigkeiten deutlich schneller als zuvor erkannt werden. Der Clou: Es wird keine Internetverbindung benötigt, sodass Unternehmen nicht länger auf Cloud Computing angewiesen sind und das KI-Potenzial für ihren Geschäftsvorteil auch bei unzureichender Internet-Anbindung nutzen können. Daten von Edge-Geräten erfasst, analysiert und nutzt die neue KI-Lösung in einem Controller, um die Lebensdauer dieser Geräte zu verlängern sowie Unregelmäßigkeiten zu erkennen und so Ausfälle zu vermeiden. Es soll laut Omron der industrieweit erste KI-Controller zur Maschinenautomatisierung mit integrierter Sysmac-Bibliothek sein, der Steuerungsfunktionen von Fertigungslinien und Geräten an Produktionsstandorten mit einer auf künstlicher Intelligenz basierenden Datenverarbeitung in Echtzeit kombiniert. Die Erfassung der Rohdaten erfolgt vollautomatisch durch den KI-Controller, der innerhalb der Maschine per Edge-Computing operiert, wodurch maximale Konsistenz und Datensicherheit gewährleistet sein sollen. Zusätzlich erstellt der Controller automatisch aus Korrelationsanalysen Datenmodelle, auf deren Grundlage er den Maschinenstatus überwacht. Die KI-Komponenten sowie eine umfassende Bibliothek aus vorprogrammierten Funktionsblöcken für eine vorausschauende Wartung - die in der Hardware, die auf der Sysmac NY5 IPC und der NX7 CPU basiert, zum Einsatz kommen - sollen praxisnah anhand typischer Anwendungen erstellt worden sein.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

OMRON ELECTRONICS auf der HANNOVER MESSE

Auf der HANNOVER MESSE 2019 konnten Sie OMRON ELECTRONICS direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige
weiteres zum Thema

Machine Learning

spacer_bg
Anzeige