Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
wechseln zu:
Leichtbau

Der ThinKing-Preis 2018 geht an ein Leichtbau-Fahrzeug

Der Wagen von „Emm! Solutions“ wird als beste Leichtbau-Innovation des Jahres 2018 gewürdigt. Seine Entwicklung dauerte dank einer komplett digitalisierten Prozesskette nur vier Monate.

22.02.2019
HMI-ID02-028rf_Emm_solutions_02
Der ThinKing-Preis 2018 geht an ein Leichtbau-Fahrzeug (Foto: Emm! solutions GmbH)

Jeden Monat zeichnet die baden-württembergische Landesagentur für Leichtbau, die Leichtbau BW , eine innovative Leichtbaulösung mit dem ThinKing aus. Am Jahresende erhält dann einer der zwölf Gewinner den ThinKing des Jahres. Für das Jahr 2018 geht dieser Preis an die Firma Emm! Solutions aus Weil der Stadt bei Stuttgart. Sie hat den ILO1 entwickelt, ein einsitziges Elektrofahrzeug, das lediglich 450 kg wiegt. Das geringe Gewicht verdankt der Wagen vor allem der konsequenten Leichtbaukonstruktion mit Carbon- und 3D-gedruckten Teilen. Vier ILO1-Modelle sind bereits mit Straßenzulassung im Einsatz, für ein fünftes, technisch weiter verbessertes Fahrzeug ist der Zulassungsprozess angelaufen. Der ILO1 wird Anfang April auf der HANNOVER MESSE am Stand von Leichtbau BW (Halle 5, C18) präsentiert.

Bemerkenswert ist aber nicht nur das Fahrzeug selbst, sondern auch die kurze Entwicklungs- und Bauzeit von lediglich vier Monaten. Ermöglicht wurde das durch eine komplett digitalisierte Prozesskette, die auf Plattform der Accelerated Innovation GmbH basiert. Die Firma aus Hechingen am Rand der Schwäbischen Alb hatte dafür ebenfalls einen ThinKing gewonnen.

Anzeige
weiteres zum Thema

Leichtbau

spacer_bg
Anzeige